Bericht: MB-Tour Elbigenalp am Samstag, den 15.6.19

Wer nicht dabei war, hat etwas versäumt!

Martin Haider hat für uns eine super Tour mit knackigen Anstiegen, Trails und fern von befahrenen Straßen ausgesucht. Uns war nicht bekannt, dass das Lechtal so schöne Touren zu bieten hat.

Die Anreise zum Treffpunkt erfolgte mit dem Radbus oder per Radl. Vom Geierwallyparkplatz gings los Richtung Kasermandl. Weiter über den ersten Trail ins Bernhardstal vorbei an der Gibleralm zum Hof. Von dort nutzten wir wieder einen Trail Richtung Talstation Jöchelspitze. Dann gings runter ins Tal und auf dem Radweg nach Steeg. Ein weiterer Anstieg über die Ebene, zum Hager - mit traumhaften blühenden Wiesen - nach Holzgau. Weiter ins Höhlbachtal Richtung Simswasserfälle. Der Anstieg dort rauf war wirklich nicht gerade der einfachste. Aber ist durchaus auch ohne E-Unterstützung möglich ;). Dort angekommen wurde erstmals eine Pause beim Cafe Uta eingelegt. Nach der Stärkung gings talwärts nach Holzgau und auf dem Radweg retour nach Elbigenalp. Dort endete die Tour von Martin und der Rest der Mannschaft fuhr bei starkem Gegenwind den Radweg entlang Richtung Höfen. Kurze Einkehr noch bei Adrian, und dann gings ab nach Hause.

In Summe eine spitzen Ausfahrt mit extrem viel Abwechslung. Aufgefallen ist uns, dass im Lechtal mittlerweile einige Fußwege für Mountainbiker geöffnet sind. Somit fährt man nicht auf "verbotenen" Wegen und hat die Möglichkeit eine Rundtour zu erstellen. 

Vielen Dank an Martin für die Routenwahl und die Erklärungen bei unserer ersten aber sicherlich nicht letzten Lechtal-Ausfahrt!

Bilder folgen!

 

Zurück