24 Stunden Charity von Chritsch Life Blog

23:00 Uhr:

Jetzt kommt die lange Nacht auf uns zu! Die Stimmung ist immer noch gut! Siehe Bilder!

20:00 Uhr:

Alles läuft nach Plan um ca. 19:30 machte Chritsch ein paar Minuten Pause um ca. 19:35 hat er bereits 310km abgestrampelt! 

15:00 Uhr:

5 Sunden sind bereits vergangen. Trotz widrigen Wetterbedingungen sind alle noch gut auf und im Zeitplan!

 

 

Vom 11. bis 12. Juli sitzt der Hobby-Mountainbiker Christian Tschernutter im Sattel und fährt nonstop von Reutte nach Weißenbach – und das für den guten Zweck. Das Rad ist startklar und Chritsch ist bestens vorbereitet auf die hitzigen Stunden.

24 Stunden Strampeln für den guten Zweck

Mit der Aktion möchte Chritsch möglichst viel Geld für ein gehandicaptes Mädchen sammeln. Die kleine Außerfernerin braucht dringend ein Therapiefahrrad um etwas mobiler zu sein. Des Weiteren würde er gerne laufende Kosten, wie z.B. Rolli Reifen oder den Umbau auf eine barrierefreie Terassentür unterstützen.

Die Herausforderung


Chritsch radelt am 11. Juli um 10 Uhr 24 Stunden lang vom Kreisverkehr Reutte zum Kreisverkehr Weißenbach und wieder zurück. Start und Ziel befinden sich bei Susannes Naschwerk in Lechaschau. Dort wird außerdem eine Spendenbox aufgestellt und auch für Speis und Trank ist bestens gesorgt. Ein Teil der Einnahmen wird ebenfalls zu Gunsten des Projekts gespendet. Chritsch würde sich natürlich über zahlreiche Zuseher am Straßenrand freuen, die ihn auf seinem Rundkurs kräftig anfeuern!

Spendenkonto
Raiffeisenbank Reutte
IBAN: AT91 3699 0000 0901 6999
BIC: RBRTAT22

 

Unter diesem Link findet ihr ein paar Bilder vom harten Training!

https://photos.google.com/share/AF1QipPBQYvNGq89xMjDNgQW-y08ggwx212j9-75RwuwSiKJeWpxXor4TwY-nSngGOTCxA?key=YWlmZUJNcDQzQW03XzJOQklyNkdjclVQTnRHVmF3

 

Zurück